• slider-datenschutz-1.jpeg
  • slider-datenschutz-2.jpeg

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, Sie auf unserem Internetauftritt begrüßen zu dürfen, sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und den von uns zur Verfügung gestellten Informationen.
Wir nehmen den Datenschutz, die rechtlichen Vorgaben und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir Sie an dieser Stelle über die wesentlichen Inhalte zur Verarbeitung Ihrer Daten informieren:

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

Herr Dipl.-Ing. Thomas Niederhäuser
metek Medizin-Technik-Komponenten GmbH
Bundesstraße 107
52159 Roetgen
Tel. 02471 1213-0
Fax 02471 1213-69
Internet: www.metek-mtk.de
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzbeauftragter

Die metek Medizin-Technik-Komponenten GmbH ist ihrer Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, entsprechend nachgekommen. Dieser ist folgendermaßen zu erreichen:

Herr Markus Kreder
Datenschutzbeauftragter
metek Medizin-Technik-Komponenten GmbH
Bundesstraße 107
52159 Roetgen
Fax 02471 1213-69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Welche Daten speichern wir?

Die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der technischen Bereitstellung dieser Internetseite oder zur Verfügungstellung einzelner Services genutzt, wie z.B. der Anmeldung im und Nutzung des Download-Bereichs oder der Beantwortung von Kontaktanfragen. Eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Nachverfolgung Ihres Besuches auf dieser Seite zu Werbezwecken oder zur Bearbeitung individueller Anfragen erfolgt nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung.

Ferner sind diese von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten, insbesondere bei der Bereitstellung unserer Services, technisch notwendig. Können diese nicht verarbeitet werden, können einzelne Services aus technischen Gründen ggf. nicht angeboten werden.

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, in so genannten "Server-Access-Logs". Das sind Textdateien, die Zugriffe auf den Webserver protokollieren. Der Provider braucht diese Daten ggf. zur Analyse (z.B. bei einer Fehlfunktion des Webservers) sowie zur Erkennung von Angriffen (z.B. durch Hacker). Die Daten werden nach 7 Tagen automatisch vom Provider gelöscht. Diese Daten sind im einzelnen:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Bei der Verarbeitung sind die Grundsätze zum Datenschutz für die metek Medizin-Technik-Komponenten GmbH maßgebend. Aus diesem Grund ermittelt die metek Medizin-Technik-Komponenten GmbH die Speicherfristen nach ihrer Notwendigkeit und setzt diese entsprechend um.

Die Daten werden dazu ausschließlich an die folgenden Empfänger weitergegeben:

Name (Kategorie) Zweck Übermittlung in Drittland
Internetprovider Betrieb der Internetseite Nein

Durch die Übermittlung in ein Drittland und ein entsprechend geringeres Datenschutzniveau, kann die Verarbeitung der Daten gemäß den nationalen Gesetzen nicht sichergestellt werden. Eine Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland findet auf unserer Webseite allerdings nicht statt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist uns nicht möglich.

Rechtsgrundlage

Zur Verarbeitung personenbezogener Daten gilt immer das Verbot mit Erlaubnisvorbehalt. Dies bedeutet, dass es der metek Medizin-Technik-Komponenten GmbH nur erlaubt ist, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn dies explizit per Gesetz erlaubt ist.
Die Verarbeitung beruht demzufolge auf folgenden rechtlichen Grundlagen: Artikel 6, Abs. 1 a), b) und ggf. f) DSGVO

Cookies

Das CMS unserer Seite verwendet ein sog. "Session-Cookie", um die Benutzer-Erfahrung bei der Navigation auf der Seite zu verbessern. Dieses Cookie enthält eine anonyme, zufällige Zahl ("Session-ID"). Beim Verlassen der Seite wird es automatisch gelöscht.

Wenn Sie sich im Download-Bereich anmelden, wird Ihr Angemeldet-Status ebenfalls in einem Cookie gespeichert, damit Sie sich nicht bei jedem Seitenaufruf erneut anmelden müssen. Auch dieses Cookie wird beim Verlassen der Seite automatisch gelöscht, es sei denn, Sie aktivieren die "Angemeldet bleiben"-Funktion - in diesem Fall wird das Cookie nach 60 Tagen gelöscht.

Die Seite benutzt keine sog. "Tracking-Cookies", mit denen das Surf-Verhalten der Besucher nachvollzogen werden kann. Ebenso werden keine Cookies von Drittdienstleistern eingesetzt.

Die verwendeten Cookies dienen ausschließlich dem Zweck, die Bedienung der Webseite und der Download-Funktion zu ermöglichen.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Verschlüsselung Ihrer Daten

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns über das Kontaktformular senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresse im Browser mit "https://" beginnt, bzw. an dem Schloss-Symbol und dem Hinweis "Sicher" in der Adresszeile Ihres Browsers (je nach verwendetem Browser und Endgerät).

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ihre Rechte

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie als betroffene Person, deren Daten verarbeitet werden, haben jederzeit folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch, insbesondere bei der einer Verarbeitung gemäß Artikel 6, Abs. 1 a) und f) DSGVO.

Möchten Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte schriftlich formlos an die oben aufgeführte Kontaktadresse. Wenn Sie von Ihrem Recht auf Widerspruch Gebrauch machen möchten, bleibt die bis dato erfolgte Datenverarbeitung davon unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Das können Sie bei jeder Aufsichtsbehörde tun. Die beispielsweise für NRW zuständige Aufsichtsbehörde ist das LDI NRW (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit), erreichbar über folgenden Link: https://www.ldi.nrw.de/